WER WIR SIND

 

BRAVEAURORA ist ein gemeinnütziger, unabhängiger Verein. Seit 2009 setzen wir uns für gefährdete Kinder und deren Familien in Ghana ein, sowie für eine nachhaltige Dorfentwicklung.

Small moves – big change!
BRAVEAURORA arbeitet mit einem mit ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern in Österreich und einem ghanaischen Team vor Ort. Wir von BRAVEAURORA wünschen uns echte Zukunftsperspektiven für Kinder in Afrika und ein würdevolles Leben dieser Kinder in ihren Familien. Wir arbeiten mit der lokalen Bevölkerung gemeinsam an einer positiven Zukunft und sind überzeugt, dass jeder Schritt, und wenn er noch so klein ist, zählt, ganz im Sinne unseres Motto’s „small moves – big change“!

Unsere Wurzeln
2008 schrieben Julia, Sarah und Tamara – damals noch Studentinnen – eine E-Mail an Verwandte und Bekannte, indem sie um Unterstützung für ihr Sozialarbeitspraktikum baten. Es handelte sich hierbei um ein Waisenhaus im Dorf Guabuliga. Das Echo war großartig und erste regelmäßige Mahlzeiten konnten finanziert werden. Gemeinsam mit Christin, die auf Grund der E-Mails aufmerksam geworden ist, wurde der Verein BRAVEAURORA 2009 gegründet. Ziel ist es, die Kinder aus Guabuliga und deren Familien nachhaltig zu unterstützen.

BRAVEAURORA – ein ganz besonderer Name
Wie tapfer sie doch sind diese Kinder, die trotz widriger Umstände jeden Tag Kraft und Mut aus der leuchtenden, afrikanischen Morgensonne schöpfen und an ihre Chance auf ein besseres Leben glauben! Der Name BAVEAURORA setzt sich aus „brave“ – tapfer auf Englisch – und „aurora“ – die Morgenröte auf Lateinisch – zusammen.